Die NSU-Morde, wirklich deutsche Täter ???



NSU-Prozess, die Mörder sind unter uns, sagt Helmut Roewer, Präsident vom Thüringer VS von 1994 bis 2000
(Länge:   53 Minuten)


Helmut Roewer - Das NSU-Märchen

(Länge: zirka 103 Minuten)

Die Fall-Lage Stand 2015 von der Webseite
www.friedensblick.de

(Länge:   11,06 Minuten)

NSU Check.mp4 (29.41MB)
NSU Check.mp4 (29.41MB)

NSU-Check

(Länge:   6 Minuten)




Am 4. November lief in der Tagesschau die Nachricht durch, dass angebliche rechte Skinheads für eine Mordserie verantwortlich sein sollen.
Glücklicher Weise waren, die beiden Beschuldigten bereits tot und konnten sich weder entlasten noch sonstwas aussagen.
Lediglich eine Beate Z. die keinen Schönheitspreis gewinnen kann, kam später zu Wort und beide Uwe's sollen mit der nicht wirklich schönen
Frau herumgemacht haben.
Die beiden Toten konnten leider nicht widersprechen.

Die ermittelnden Polizisten waren mit der Berichterstattung in den Mainstreammedien nicht einverstanden und luden somit ihre Akten ins Internet
in der Hoffnung Snowden mäßig aufzufallen und den Staat BRD zu kippen, da jener nach Meinung der ermittelnden Beamten nicht die Wahrheit
via TV kundtat.
Vor dem 9/11 Massaker in New York gab es für einige Mitarbeiter in den TwinTowers Warnungen an dem Tag nicht zur Arbeit zu gehen und auch beim
Thema NSU-Komplex hat irgendwer Vorwissen gehabt und hat am 4. November früh um 7 bereits die Message verteilit:
"Wir haben in der Pathologie in München 2 tote Glatzen gefunden und Du wirst staunen, was Du abends um 20,00 Uhr in der "tagesschau" hören wirst."
Ich habe mir an dem Abend leider dei Abendschau nicht ansehen können, da ich mir in der Berliner Urania einen Vortrag zu irgendeinem Thema
angehört habe.

Aus den Akten der SoKo geht klar hervor, dass die Ceska Mordopfer alle Kontakt zur Organisierten Kriminalität hatten und im Vorfeld von Landsleuten in ihrer
Muttersprache eingeschüchtert wurden. Die Mainstreammedienmacher haben jedoch aus falsch verstandener "political correctness" die Wahrheit, dass die
türkische Mafia in Deutschland Landsleute die Schulden hatten hinrichten ließ, lieber verheimlicht und zwei deutschen Toten in die Schuhe geschoben.
Beate Z. kam wie gerufen und erzählte die Story die ARD und ZDF dann verbreiteten.
(Oder stand Beatze Z. in der Datenbank für Menschen die als Schauspieler und Komparsen in der BRD Karriere machen wollte?)




NSU und RAF - Geheimdienstzwillinge
behauptet das compact Magazin
(Länge:   1,51 Std.)




Das compact Magazin äußert sich zum NSU - Zeugen Sterben

(Länge:   33 Minuten)

NSU Zeugen sollen teilweise Selbstmord begangen haben, wie Rudolf Hess
anbei sein Abschiedsbrief
(Länge:   5,13 Minuten)